Am Samstag, den 14.09.2019 waren wir zu Gast bei den Märklin-Tagen (160 Jahre Märklin) und bei der 36.Internationalen Modellbahnausstellung (IMA) im Stauferpark und waren als Ehrengäste eingeladen und vertreten.

Die Amberger Modellbahndelegation war vertreten durch Stephan Ruppert (Gründer), Peter Bachmann (Administratives Mitglied), Melanie Scharl und Adrian Zimmermann.

Märklin-Werk in Göppingen
Der Empfangsraum

Zu sehen gab es in den Werkshallen von Märklin eine überaus große Märklin-Werksanlage, mit vielen Gleisstrecken, die digital angesteuert werden. Vor den Werkshallen gab es einen großen Sonderverkauf mit 2.Wahl Rollmaterial für jeden Geldbeutel. Stündlich gab es auch die Möglichkeit, hinter den Kulissen der Fließbandfertigung die Produktion von Modellbahnartikel mitzuverfolgen. Am Ende gab es die Möglichkeit einen hochwertigen Sonderwagen zum Tag der offenen Türe zu erstehen.

Märklin-Werksanlage im Bau

Nach der Besichtigung des Märklin-Werkes, ist die Delegation weiter Richtung Göppingen Hbf gefahren. Dort gab es eine große Menge an historischem Wagenmaterial zu bestaunen und Lokomotiven. Als besonderer Gast auf dem Hauptbahnhof durfte sich die Rheingold die Ehre geben. Vorne an der Spitze war eine historische E03 und am Ende des Zuges eine E03 Prototyp-Version, die in den 60er Jahren auf Erstfahrt ging. Dort hatten wir auch die Möglichkeit zahlreiche Dampflokomotiven von innen zu bestaunen. Die Verantwortlichen für die Fahrzeuge standen den Besuchern Rede und Antwort.

Nach dem Aufenthalt am Bahnhof Göppingen, sind wir weiter Richtung Stauferpark, auf dem wir als Ehrengast begrüßt worden sind, vom SWR Moderator der Sendung „Eisenbahnromantik“ Hagen von Ortloff. Am Stand von der Verlagsgruppe Bahn durften wir ihn persönlich kennenlernen und hat uns ein persönliches Grußwort zukommen lassen. Hagen von Ortloff wird unserem Modellbahnstammtisch immer in wunderbarer Erinnerung bleiben und es wird in Erwägung gezogen, ihm einen Ehrenmitgliedstitel zu verleihen.

Am Schluss ging es in die EWS-Arena vom 1.Frischauf Göppingen Handball. Dort hatte die Märklin-Tochter „Lehmann Gartenbahn“ eine eigene Ausstellung seiner Spur 1 Eisenbahn. Präsentiert wurden dort Neuheiten wie z.B. die Rhästische Bahn und anderen Highlights.

Ein sehr gelungener Tag ist damit dem Ende zugegangen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahre 2021 und schöne Momente mit Märklin und auf der Messe.#

https://www.youtube.com/watch?v=naPIKba5S0A